Corinna Sauerburger
Sommelière & Weinakademikerin

Weinkompetenz mit Genußfaktor

Ich begann meine berufliche Laufbahn als Restaurantfachfrau im Gastschloss Haigerloch. Schon damals befasste ich mich nachhaltig mit dem Thema Wein und Spirituosen.

Doch das war mir nie genug. Ich entschied mich eine Ausbildung zur staatlich geprüften Sommelière an der Hotelfachschule Heidelberg zu machen, welche ich im Jahre 2004 erfolgreich abschließen konnte. 

Fast 13 Jahre lang gestaltete ich im Anschluss in der Winzergenossenschaft Ihringen viele Bereiche mit, hatte weitreichende Einblicke in die Arbeit im Weinberg, sowie in die Kellerwirtschaft. Außerdem pflegte ich damals schon nachhaltige Kontakte zu etablierten Winzern.

 

 

Doch damit nicht genug. Der persönliche Anspruch, als auch die unbändige Neugierde nach Neuem und Höherem, brachten mich dazu 2017 den Abschluss zur Weinakademikerin  zu machen, einem der höchstmöglichen Abschlüsse für internationalen Wein und Spirituosen.

Meine Diploma-Arbeit trägt den Titel: Bewässerung im Weinbau am Kaiserstuhl.

Ich sammelte über die Jahre viele Erfahrungen, doch ebenfalls im Jahr 2017 reifte der Entschluss, meine Leidenschaft für Wein in Zukunft auf eine neue Art und Weise vermitteln zu wollen. Ich begann in der Weinhandlung Drexler in Freiburg zu arbeiten. Die Weinhandlung Drexler ist die älteste und renommierteste Weinhandlung in der Umgebung Freiburgs. Zudem unterrichte ich Weininteressierte aller Art, unter anderem bei der VHS Freiburg in Sachen Wein. All dies führte dazu, dass ich ohne mein weiteres Zutun in anerkannte Jurys diverser nationaler und internationaler Weinverkostungen aufgenommen wurde. Zu denen gehören der geschätzte Focus Weintest, der Grauburgunderpreis oder der Best-of-Piwi-Test. 

Um meine Ideen und mein Wissen noch weitläufiger einzubringen, bin ich seit 2022 2. Vorsitzendende von Vinissima Frauen & Wein e.V., dem Netzwerk für Frauen in Weinbranche.

Meine Wahlheimat ist Ihringen am wunderschönen Kaiserstuhl. 

Mein exzeptionelle Gabe ist es elementarisches, wie auch detailliertes Weinwissen für alle zugänglich zu machen, ohne dabei die nötige Prise Humor und Heiterkeit zu verlieren, die ohne jeden Zweifel mit dem schönsten Getränk der Welt auf einer Seite stehen. So arbeite ich zum Beispiel an diversen Projekten mit der Badischen Zeitung zusammen.

 

Logo

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.